Freitag, 21. April 2017

Stups der kleine Osterhase

In den Osterferien gab es in der Halle und auch für mich ein anderes Programm. Dadurch, dass Schulferien waren, fielen die OGS Ags weg und auch andere Angebote wie Mädchenturnen.
Dennoch gab es in der Halle einiges zu tun. Immer in den Herbst- und Osterferien kommen Kita's in die Halle um Sport zu machen. Normalerweise machen diese Angebote Sandra oder andere Abteilungen und ich helfe dann dabei. In der ersten Woche aber habe ich die Kita's alleine empfangen.
Am Dienstag kam das Familienzentrum Kita Stieghorst. Den Kindern, welche größtenteils bereits Schulkinder waren, habe ich einen Einblick in die Sportart Tischtennis ermöglicht. Zuerst mit Luftballons und später mit Schläger und Ball haben wir versucht etwas Gefühl dafür zu entwickeln, bevor wir an die großen Platten gehen. Am Ende waren alle Kinder und auch die Erzieherinnen sehr begeistert.
Am Mittwoch durfte ich die Kita Stettiner Straße mit 20 Kindern begrüßen. Nach ein paar Laufspielen, habe ich mit Hilfe der Erzieherinnen eine große Spielwiese mit verschiedenen Aufbauten und Geräten aufgebaut. Dort konnten die Kinder sich knapp 45 Minuten lang austoben, was ihnen auch sichtlich Spaß gemacht hat. Mit einem kleinen Abschlusslied haben wir gemeinsam die Stunde abgeschlossen. Gerade für die etwas kleineren war die große Halle unglaublich interessant.
Am Donnerstag gab es dann am Nachmittag ein Eltern-Kind-Angebot für das Familienzentrum Am Alten Dreisch. Hier wurde sich erst wieder gemeinsam warm gemacht um dann im Anschluss wieder ein paar Geräte aufzubauen, wie zum Beispiel einen Wackelsteg, den man erst hochgehen muss und am Ende dann runterspringen kann.

In der zweiten Woche, kamen die Kita's dann nochmal, allerdings mit anderen Gruppen. Diesmal hat aber Sandra die Gruppen geleitet und ich habe geholfen.

Ich hoffe ihr alle hattet ein schönes Osterfest und ein paar erholsame Feiertage.

Keine Kommentare:

Kommentar posten